Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Tauchen in Meereshöhlen

hoehlentauchen.jpg

 

Kursziel: Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Höhlentauchgängen vertraut gemacht werden.

 

Nach Abschluss des Kurses soll er:

• die Entscheidungskriterien zur Auswahl geeigneter Höhlen kennen
• die besonderen Probleme und Gefahren bei Höhlentauchgängen beherrschen
• die Anforderungen an die Ausrüstung für Höhlentauchgänge kennen und diese entsprechend zusammenstellen können
• wissen, wie er sich in Bezug auf Sicherheit und Umweltschutz zu verhalten hat

 

Voraussetzungen: 16 Jahre (bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern - in der Regel beider Elternteile - erforderlich), DTSA** oder äquivalent sowie mindestens 50 Tauchgänge. Eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach den Richtlinien des VDST wird vorausgesetzt. Sie darf nicht älter als zwei Jahre, bei Bewerbern über 40 Jahren nicht älter als ein Jahr sein.


 

 



Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01. 06. 2024

 

01. 06. 2024

 

15. 06. 2024